Glass Skin 2020

Die Videoinstallation „Glass Skin“ beschäftigt sich mit einer Interaktion zwischen Mensch
und Maschine. Losgelöst vom bloßen Medium Film entwickle ich eine Situation der
fiktiven und realen Interaktion. Es ist wie ein Rahmen, aber wie sich das Individuum in ihm
verhält und wie sich Beziehungen aufbauen und entwickeln, ist unvorhersehbar und
schafft neue Forschungsmöglichkeiten. Gegenseitiges Kräfteverhältnis, Suche nach
Perfektion und der Versuch menschliche Limitierungen zu überwinden, sind Themen, die
ich stark mit dieser Installation verbinde.


Mehr Information

1-channel film installation
Colour, sound
Animated
Aspect ratio 2.35:1
Loop, 5min 34sec

Installation View
Exhibition
Rundgang 2020 Kunstakademie Düsseldorf

Written, directed and produced by Enya Burger
All rights reserved © Enya Burger


Translator 2019

Bewerber 377592 2019

Himbeermarmelade 2018